AG Kampfspiele

_igp9032 _igp8990In der Kampfspiele AG werden den Schülern Möglichkeiten aufgezeigt, sich kämpferisch miteinander zu messen, zu rangeln und zu raufen. Die spielerische körperliche Auseinandersetzung gehört zu den Entwicklungsbedürfnissen von Grundschülern. Das regelgeleitete Kräftemessen schult nicht nur komplexe physische Bewegungsmuster, sondern stärkt auch die Selbstwahrnehmung und das Selbstwertgefühl der Schüler. Darüber hinaus lernen sie, sich an festgelegte Regeln und Rituale zu halten und diese zu verinnerlichen.